MATRIX RETOLD

Und, was habt ihr so die letzten Wochen, bzw. Monate gemacht? Nun gemessen, am Beitragsaufkommen auf diesem Blog war bei uns entweder gar nichts los oder eben so viel, dass ich nicht großartig dazu gekommen bin, hier etwas mehr Inhalt zu liefern. Und tatsächlich wurde schon im September letzten Jahres die Idee geboren, zusammen ein Projekt zu machen und bekommt nun endlich Gestalt:

Matrix Retold- die geheime (?) Botschaft hinter den Matrix-Filmen.

 

 

 

Andreas und ich haben die mittlerweile vier Matrix-Filme nochmals ganz genau angeschaut, Vorträge studiert, Hintergründe recherchiert und so viel darüber geredet, dass sich daraus noch etwas Weiteres ergeben wird (dazu demnächst mehr).

In dieser Reihe gehen wir der Botschaft hinter den Matrix-Filmen auf den Grund. Denn wenn wir die Filme genau anschauen, erkennen wir, dass es sich um mehr als reine Science-Fiction im hübschen Cyberpunk-Gewand handelt. Dabei geht es uns nicht um versteckte Easter Eggs, sondern um die Entschlüsselung und Bedeutung der Symbolik, die sich in nahezu jeder Szene offenbart sowie den sich daraus ergebenen Lektionen, übertragen auf unser Leben im Hier und Jetzt.

 

Was du weißt, kannst du nicht erklären, aber du fühlst es. Du hast dein ganzes Leben lang gespürt, das mit der Welt was nicht stimmt. Du weißt nicht was es ist, aber du weißt, es ist da, wie ein Splitter in deinem Verstand, der dich zum Wahnsinn treibt. – Morpheus, Matrix Part 1

 

Schreibe einen Kommentar